Aktion Kopf hoch: ADAC fordert mehr Kontrollen

Aktion Kopf hoch: ADAC fordert mehr Kontrollen

Audio | 17.01.2020 | Dauer: 00:01:43 | SR 1 - (c) SR

Themen

Telefonieren während des Autofahrens ist gefährlich. Das wissen viele aber es halten sich nur wenige daran. Nach Schätzungen des ADAC nutzen vier von fünf Autofahrern ihr Handy am Steuer. Der Automobilclub fordert deswegen mehr Kontrollen. Denn wer erwischt wird, für den wird es teuer. Bei 100 Euro gehen die Bußgelder erst los. SR 1 hat mit Andreas Hölzl vom ADAC über das Thema gesprochen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.