Sterbehilfe: Bundesärztekammer gegen das Modell Holland

Sterbehilfe: Bundesärztekammer gegen das Modell Holland

Audio | 26.02.2020 | Dauer: 00:06:48 | SR 2 - Jochen Erdmenger

Themen

Laut Paragraf 217 des Strafgesetzbuches ist die so genannte "geschäftsmäßige Suizidbeihilfe" für todkranke Patientinnen oder Patienten durch die Medizin bis heute strafbar. Das Bundesverfassungsgericht soll am 26. Februar nun noch einmal eine Grundsatzentscheidung zu dem umstrittenen Thema fällen. Dr. Klaus Reinhardt, der Präsident der Bundesärztekammer, sieht im Gespräch mit SR-Moderator Jochen Erdmenger keinen unbedingten Änderungsbedarf: Schon heute sei eine entsprechende Medikamentenabgabe für schwerstkranke Menschen in Einzelfällen erlaubt - regelmäßig, geschäftsmäßig und "auf Wiederholung angelegt" dürfe sie allerdings keinesfalls zum Normalfall werden. Die "Ärzteschaft" lehne es jedenfalls ab, dass Deutschland den Weg Hollands oder Belgiens gehe. Ein Interview.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.