Arbeistagentur: "Alle persönlichen Gesprächstermine entfallen"

Arbeistagentur: "Alle persönlichen Gesprächstermine entfallen"

Audio | 17.03.2020 | Dauer: 00:03:12 | SR 3 - Interview: Karin Mayer

Themen

Wenn man einen Termin beim Jobcenter oder der Arbeitsagentur hat, sollte man diesen normalerweise auch wahrnehmen. Normalerweise. In Zeiten von Corona ist alles anders. Die persönlichen Gesprächstermine würden derzeit ausgesetzt, sagt Nicole Feibel von der Arbeitsagentur im SR-Interview. Wer einen Termin habe, müsse diesen auch nicht absagen. Noch nicht mal per Telefon. Auch um sich arbeitslos zu melden müsse man nicht persönlich erscheinen. Den Betroffenen entstünden dadurch auch keinerlei finanzielle Nachteile. "Wir versuchen so gut es geht unbürokratisch und flexibel zu agieren.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.