Umweltforscher zur Trockenheit: "Zu früh, um die Katastrophe auszurufen"

Umweltforscher zur Trockenheit: "Zu früh, um die Katastrophe auszurufen"

Audio | 22.04.2020 | Dauer: 00:06:04 | SR 2 - Stephan Deppen

Themen

Der Leipziger Umweltforscher Dr. Andreas Marx sieht noch keinen Grund, sich um die Ernte-Erträge des Jahres 2020 zu sorgen, obwohl die Regenmenge seit Wochen unterdurchschnittlich ist. Die Ausgangslage sei aber "nicht günstig", sagte er im SR-Interview. Die Wälder allerdings machten ihm Sorgen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.