Saarland stellt mehr Geld für Kultur bereit

Saarland stellt mehr Geld für Kultur bereit

Audio | 07.05.2020 | Dauer: 00:02:24 | SR 2 - Chris Ignatzi

Themen

Lange Zeit herrschte Kritik von Künstlern an den Fördermaßnahmen von Bund und Land: Zu bürokratisch, zu wenig Unterstützung und überhaupt käme die Kunst in der Corona-Krise an letzter Stelle. Diese Vorwürfe will das Kulturministerium nicht auf sich sitzen lassen: Innerhalb von zwei Tagen hat Ministerin Christine Streichert-Clivot (SPD) mehrere Maßnahmen angekündigt. So soll es 261.000 Euro mehr aus Bundesmitteln für die Völklinger Hütte, den Vicus-Wareswald bei Oberthal und die Neue Galerie in Saarbrücken geben. Freischaffende Künstler können zudem ab sofort "Stipendien" von jeweils 3000 Euro beantragen. Dafür werden 2,5 Millionen Euro zusätzlich bereit gestellt. Außerdem wird der Etat für die Landeskunstsammlung um 100.000 Euro aufgestockt, um mehr Kunstwerke ankaufen zu können - Preislimit jeweils 2000 Euro.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.