Ein Industriegelände als Biotop

Ein Industriegelände als Biotop

Audio | 02.06.2020 | Dauer: 00:02:46 | SR 3 - Sarah Sassou

Themen

Viele heimische Amphibien finden mittlerweile bei uns keinen Lebensraum mehr. Die Flächen sind bebaut, werden landwirtschaftlich genutzt oder sind bewaldet. Was fehlt, sind offene Graslandschaften, sagt der Biologe Dr. Christoph Bernd. Er arbeitet für Unternehmen, die ihr Gelände für den Natur - und Artenschutz umgestalten wollen, auch wenn dort gleichzeitig noch industriell gearbeitet wird. Ein solches Unternehmen gibt es in Kirkel. Die Firma Bahnlog wurde deshalb kürzlich mit dem deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt bedacht und ist nun für die Auszeichnung auf europäischer Ebene nominiert.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.