Hase, Fuchs und Marder sind keine Kuscheltiere (17.09.2020)

Hase, Fuchs und Marder sind keine Kuscheltiere (17.09.2020)

Video | 17.09.2020 | Dauer: 00:10:00 | SR Fernsehen - (c) SR

Themen

Sie sehen oft niedlich aus, aber sie sind wild: Igel, Füchse oder Marder. Immer wieder finden Wanderer scheinbar verlassene und hilflose Jungtiere, nehmen sie mit nach Hause um sie zu pflegen. Experten warnen: Diese Art der Fürsorge kann den Tieren schaden. Deshalb gibt es spezielle Auffangstationen, wo die Wildtiere professionell betreut und gegebenenfalls wieder ausgewildert werden. „Wir im Saarland – Das Magazin“ geht dem Schicksal dieser Tiere nach und trifft sogar exotische Raubkatzen. Denn auch manche Zirkustiere landen in einer Auffangstation.  

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.