Sebastian Erfurt vom Saarforst zur Wildschwein-Population (24.09.2020)

Sebastian Erfurt vom Saarforst zur Wildschwein-Population (24.09.2020)

Video | 24.09.2020 | Dauer: 00:05:24 | SR Fernsehen - (c) SR

Themen

Sebastian Erfurt vom Saarforst erklärt im Interview, wieso der Klimawandel einen Populationszuwachs von Wildschweine begünstigt: Verantwortlich dafür sei eine verminderte Sterblichkeit der Frischlinge wegen der milderen Temperaturen sowie der Düngeeffekt durch die CO2-Belastung in der Luft, der die Wälder ertragreicher mache. Probleme bereite die Population nicht dem Wald, sondern der Landwirtschaft, da es durch Wildschweine zu Wildschäden auf Feldern komme.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.