Großbritannien startet Impf-Marathon

Großbritannien startet Impf-Marathon

Audio | 08.12.2020 | Dauer: 00:02:52 | SR 2 - Sonja Marx

Themen

Die britische Regierung will ab sofort mit ihrem "Impf-Marathon" loslegen. Die bislang vorrätigen 800.000 Dosen des Biontech/Pfizer-Impfstoffs sollen zunächst in 50 großen Krankenhäusern verabreicht werden, eine Woche später sollen weiter Impfzentren eingerichtet sein, so London-Korrespondent Thomas Spickhofen im SR-Interview. Ein 90-jähriger Brite steht als Erster auf der Liste der Empfänger; weitere über 80-Jährige, außerdem Bewohner und Mitarbeiter von Pflegeheimen und besonders gefährdetes medizinisches Personal sollen folgen. Spickhofen geht davon aus, dass es "einige Monate dauern" werde, "bis dann wirklich alles einmal durchgeimpft" sei. Die Impfbereitschaft liege bei etwa zwei Dritteln der Bevölkerung, das restlich Drittel sei zögerlich oder lehne die Impfung strikt ab.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.