Corona zum Kuscheln? Katharina Krenkel häkelt Krankheitserreger

Corona zum Kuscheln? Katharina Krenkel häkelt Krankheitserreger

Video | 16.12.2020 | Dauer: 00:05:39 | SR Fernsehen - (c) SR

Themen

Katharina Krenkel sagt von sich, dass sie bei allem einen fröhlichen Aspekt finde. Und weil ernst das Leben ist, aber heiter die Kunst, begann sie Coronaviren zu häkeln. Die sehen aus wie Kuscheltiere. Als Künstlerin ist sie bekannt für ihren hintersinnigen Humor. Schon vor vielen Jahren, als sie begann Unterwäsche für Steine oder Brüste als Topflappen zu häkeln spielte sie ironisch mit Geschlechterrollen. Diese erfrischende Ironie ist ihr geblieben - obwohl man ihr wegen der Coronapandemie sechs Ausstellugen abgesagt hat. Als Künstlerin hat Katharina Krenkel es in diesen Zeiten schwer.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.