Das Jahr - die Meinung: Die Bistumsreform

Das Jahr - die Meinung: Die Bistumsreform

Audio | 21.12.2020 | Dauer: 00:02:58 | SR 3 - Oliver Buchholz

Themen

2013 ging es im Bistum Trier mit einer so genannten Synode los: Rund 270 Katholiken machten sich Gedanken über die Zukunft der Kirche im Bistum Trier. Wie kann man nochmal mehr Menschen ansprechen? Wie Ressourcen sparen? Drei Jahre später startete die Bistumsverwaltung dann in die Umsetzung - von den inhaltlichen Vorschlägen aber zunächst keine Spur. Es ging um eine drastische Zusammenlegung der Pfarreien. Aus bislang knapp 900 sollten nur noch 35 werden. Der Ärger war groß, eine Gegeninitiative gründete sich. Bei einer Demo vor zwei Jahren vor dem Trierer Dom versammelten sich über 1000 Gläubige. Gegen die Reformpläne wurde geklagt, vor einem Jahr hat der Vatikan die Reform dann gestoppt.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.