"Land und Leute": Heilung, Kontrolle, Missbrauch

"Land und Leute": Heilung, Kontrolle, Missbrauch

Audio | 17.01.2021 | Dauer: 00:25:17 | SR 3 - Patrick Wiermer und Martin Honnigfort

Themen

25 Jahre lang prägte die „Gemeinde ohne Mauern“ das kleine Örtchen Wehingen bei Mettlach. Sie sanierte das Dorf und seine Leerstände, engagierte sich im Vereinsleben und in der Lokalpolitik. Das „Land und Leute“-Feature über die Glaubensgemeinschaft "Gemeinde ohne Mauern"

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.