Erweitertes Kinderkrankengeld: Fragen und Antworten

Erweitertes Kinderkrankengeld: Fragen und Antworten

Audio | 15.01.2021 | Dauer: 00:03:13 | SR 1 - Verena Sierra; Geschäftsführerin der Arbeitskammer Beatrice Zeiger

Themen

Viele Eltern müssen wegen des Schul- und Kita-Lockdowns ihre Kinder derzeit wieder selbst betreuen. Als Entlastung wird dafür die Zahl der Kinderkrankentage in diesem Jahr verdoppelt. Klingt gut. Dennoch bleiben viele Fragen offen. Kann ich das Kinderkrankengeld auch beantragen, wenn ich im Home-Office bin? Wieviel Geld gibt es maximal? Wie sieht es aus, wenn die Kinder über den Vater privat versichert sind und die Mutter gesetzlich versichert ist? Kann man das Kinderkrankengeld auch beantragen, wenn die Eltern das Betreuungsangebot der Einrichtung nicht in Anspruch nehmen möchten?

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.