Lockdown mindestens bis in den März sehr wahrscheinlich

Lockdown mindestens bis in den März sehr wahrscheinlich

Audio | 10.02.2021 | Dauer: 00:04:21 | SR 2 - Holger Büchner / Georg Schwarte

Themen

Wird der Lockdown über den 14. Februar hinaus verlängert? So gut wie alles deutet darauf hin. Denn die Kanzlerin macht jede Öffnung von einem Sieben-Tage-Inzidenz-Wert von unter 50 abhängig. Am Nachmittag des 10. Februar will sie erneut mit den 16 Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten über die weitere Corona-Politk debattieren. Ein Entwurf der Pläne ist bereits an die Öffentlichkeit gelangt. Demnach soll der Lockdown mindestens bis in den März hinein verlängert werden, wie Hauptstadt-Korrespondent Georg Schwarte im Gespräch mit SR-Moderator Holger Büchner bestätigt. Ein genaues Datum sei nicht genannt worden. Die bereits in der Kultusministerkonferenz der Länder geplanten Beschlüsse über baldige Lockerungen an Schulen stünden wieder in auf der Kippe, denn das letzte Wort darüber liege beim jeweiligen Länderchef. Er gehe davon aus, dass die Sitzung bei den vielen offenen Fragen "sehr, sehr lange dauern" könne.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.