Afghanistan: Hoffen auf eine einvernehmlichen Lösung

Afghanistan: Hoffen auf eine einvernehmlichen Lösung

Audio | 17.02.2021 | Dauer: 00:04:22 | SR 2 - Kai Schmieding / Ellinor Zeino

Themen

Aus Sicht von Ellinor Zeino, der Leiterin des Büros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kabul, gibt es zurzeit nur eine Lösung zur Deeskalation der Gewalt in Afghanistan: Die USA müssten mit den Taliban einen "einvernehmlichen Zeitplan" zum Truppenauszug über den 1. Mai hinaus aushandeln. Doch das werde "ein zäher Prozess" sein, sagte Zeino im Gespräch mit SR-Moderator Kai Schmieding. Die aktuelle Sicherheitslage sei "wirklich ziemlich angespannt".

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.