Foto zur Sendung titel
SR 2 KulturRadio Brunners Welt

Die kabarettistische Sicht auf die wichtigen Dinge der Welt und des Lebens. Jeden Samstag in der Sendung "SR 2 - Der Morgen".

Weitere Informationen zum Umgang mit Podcasts finden Sie hier

Podcast-Folgen

Abspielen

Podcast | Brunners Welt "Wolfseier"

Nicht dass Sie denken, Brunner sei bereits vor dem Fest dem Eierlikör seiner Nachbarin zum Opfer gefallen. Aber es kann einen schon durcheinander bringen, was da so alles in österlicher Tradition im Lande rumwuselt.

Abspielen

Podcast | Brunners Welt Ökodiktatur

Nicht dass Sie denken, Brunner sähe auch schon eine Öko-Diktatur heraufdämmern. Vielleicht ist er aber auch nur von den Systemmedien verblendet. Oder es liegt am Klimawandel...

Abspielen

Podcast | Brunners Welt "Frettchen und Spione"

Nicht dass Sie denken, Brunner sei unter die Haustierfreunde gegangen. Aber das Hin und Her britischer Austrittsversuche hat nie geahnte Konsequenzen auf allen Bereichen...

Abspielen

Podcast | Brunners Welt "hello darkness"

Nicht dass Sie denken, Brunner sei jetzt auch von youtube und google gekauft. Trotzdem macht er sich so seine Gedanken über die Urheberrechtsreform – ganz unbestochen.

Abspielen

Podcast | Brunners Welt "Tierwohl"

Nicht dass Sie denken, Brunner hätte etwas gegen ein saftiges Stück Schwein auf dem Grill. Aber verlogene "Tierwohl-Siegel" verderben ihm schon mal den Appetit. Eine Glosse.

Abspielen

Podcast | Brunners Welt "Profis"

Nicht dass Sie denken, Brunner nähme nicht auch gerne die Hilfe von Fachleuten in Anspruch. Er besteht aber auch darauf, dass bei manchen Fragen auch der Laienverstand ganz nützliche Dienste zu leisten vermag...

Abspielen

Podcast | Brunners Welt "Frauentag"

Nicht dass Sie denken, Brunner scheue den Konflikt. Aber gelegentlich findet er sich auf dem ungemütlichen Platz zwischen zwei Konfliktherden wieder…

Abspielen

Podcast | Brunners Welt "De revolutionibus"

Nicht dass Sie denken, Brunner sei prinzipiell gegen revolutionäre Neuerungen. Aber die Sache mit Sonne und Erde und wer sich da um wen dreht hielt er eigentlich für geklärt.