Foto zur Sendung titel
SR 2 KulturRadio Hörstoff

Die Sendereihe beschäftigt sich mit Themen an den Schnittstellen von Religion, Kultur und Gesellschaft.

Neueste Beiträge

Abspielen

Audio | SR 2 Was nun, katholische Kirche?

Was ist eigentlich aus der großen Studie zum Thema "Sexueller Missbrauch" erfolgt, die die Herbstvollversammlung der Bischöfe in Fulda vorgestellt hatte? Irene Esmann hat sich für ihr langes HörStoff-Feature auf die Suche nach jenen konkreten Schritten ge...

Abspielen

Audio | SR 2 Die Wildblumendrescher

Auf deutschen Wiesen dürfen - je nach Region - nur ganz bestimmte Blumen wachsen. Deshalb muss derjenige "gebietseigenes" Saatgut verwenden, wer eine Wiese pflanzen will, zum Beispiel im Naturschutz oder als Straßenbegleitgrün. Das Feature von Dagmar Sch...

Abspielen

Audio | SR 2 Auf dem Balkon Europas

In Barbara Rennos HörStoff-Reportage vom 6. Oktober ging es um Georgiens Gastlandauftritt auf der Frankfurter Buchmesse und die reiche Kultur und Tradition des Landes zwischen Europa und dem Kaukasus.

Abspielen

Audio | SR 2 Kreislauf der Misshandlung

Manuela leidet jahrzehntelang unter schrecklichen Albträumen. Immer wieder wacht sie schweißgebadet auf. Als sie eines Nachts herausfindet, dass ihr Mann ihre gemeinsame Tochter sexuell missbraucht hat, wird ihr nach und nach bewusst, woher ihre Albträume...

Abspielen

Audio | SR 2 Krieg - Die dunkle Seite in der Geschichte de...

Psychologen, Verhaltensforscher, Friedensforscher, Soldaten und pazifistische Aktivisten sprechen über die Faszination, die der Krieg für die Menschen aller Kulturen und Zeitalter hatte und hat – trotz oder gerade wegen seines unvorstellbaren Schreckens. ...

Abspielen

Audio | SR 2 Vulkangeschichten im Atlantik

SR 2-Reporter Jochen Marmit hat für sein Feature eine Reise zu den Vulkankratern der Azoren unternommen. Zu den Menschen, die hier leben und arbeiten – als Bauern, als Geologen, als Traditionshüter. Sie erzählen ihre Vulkangeschichten über Walfang und hei...

Abspielen

Audio | SR 2 Im Drogenkrieg die Menschenrechte verteidigen

Seit mehr als zehn Jahren befindet sich Mexiko im Krieg - einem Krieg, den die Regierungen den mächtigen Drogenkartellen erklärt haben. Meist sind es katholische Geistliche, die den Opfern der gravierenden Menschenrechtsverletzungen helfen. Das Thema in V...

Abspielen

Audio | SR 2 "Des einen Freud" - Über das Spenden und Empf...

Wenn ein lebenswichtiges Organ versagt, kann eine Transplantation die letzte Rettung sein. In Dagmar Scholles HörStoff-Reportage geht es am 2. Juni, dem "Tag der Organspende" in Saarbrücken, um das Spenden, Verteilen und Empfangen von Organen.

Abspielen

Audio | SR 2 Wir kommen. Wir sind die linken Frommen.

Die politische Bewegung, die sich um das Jahr 1968 entwickelte, erfasste damals auch die beiden großen christlichen Kirchen in Deutschland. Junge Theologen wollten nicht nur die Welt, sondern auch die Kirche verändern. Was ist 50 Jahre danach geblieben? D...

Abspielen

Audio | SR 2 Abgestürzt - Leben nach der Katastrophe

Viele Menschen, die ein Unglück überleben, müssen lernen, mit ihrem Trauma umzugehen. Sie müssen ihr Leben neu definieren - immer wieder aufs Neue. Das war das Thema in der langen HörStoff-Reportage von Norman Striegel.