Schlagwort: Skandal

Symbolbild Audio (Foto: pixabay)

Audio | 31.10.2018 | Länge: 00:04:21 | SR 3 - (c) Siegfried Lambert Musterfeststellungsverfahren soll Verbraucher...

Am Donnerstag startet die erste so genannte Musterfeststellungsklage gegen VW. Da geht es um den Diesel-Abgasskandal mit falsch angegebenen Schadstoffausst├Âssen. Im Gespr├Ąch mit SR 3-Moderator Siegfried Lambert erkl├Ąrt Yvonne Schmieder was es mit einer Mu...

Audio-Symbolbild (Foto: SR / pixabay)

Audio | 31.10.2018 | Länge: 00:03:13 | SR 3 - (c) SR 3 Ist die Einzelklage die bessere Alternative?

Stefan K. aus ├ťberherrn hat einen Mercedes mit Euro-Norm 6 gekauft. Nach dem Diesel-Skandal tritt er nun als Einzelkl├Ąger auf, um Mercedes dazu zu bringen, das Fahrzeug gegen eine Erstattung des Kaufpreises zur├╝ck zu geben. Warum er nicht die "Musterfests...

Foto: Sonja Marx im Studio

Video | 30.10.2018 | Länge: 00:39:38 | SR Fernsehen - (c) SR aktueller bericht (30.10.2018)

Zeugen im Untersuchungsausschuss zum LSVS-Skandal, Prozess zum Doppelmord in Brebach-Fechingen, Folgen des Stellenabbaus im Saarland, Stabilit├Ąt auf dem Arbeitsmarkt, Interview mit Bastian Simon, Auszubildender, Digitale Bildung in Schulen, F├╝nf Jahre Kin...

Frankfurt am Main: Die Deutsche B├Ârse (Foto: dpa / Alexander Heinl)

Audio | 19.10.2018 | Länge: 00:05:03 | SR 2 - Jochen Marmit / Jennifer Lange "Irgendwo finden die Banker und Berater doch ...

38 Spitzenjournalisten aus zw├Âlf europ├Ąischen L├Ąndern haben gemeinsam einen gigantischen Geldanlage-Skandal aufgedeckt: Bei so genannten Cum-Ex-Gesch├Ąften werden Aktienpakete zu einem bestimmten Zeitpunkt derart raffiniert hin- und hergeschoben, dass der ...

Nina Horaczek (Foto: Katharina Gossow)

Audio | 29.09.2018 | Länge: 00:05:01 | SR 2 - Katrin Aue "So hat's in Polen begonnen, so hat's in Unga...

Vor wenigen Tagen war die Medienszene in ├ľsterreich und Europa in Aufruhr: Der Pressesprecher des FP├ľ-gef├╝hrten Innenministeriums hatte der Polizei per E-Mail vorgeschlagen, die Kommunikation mit regierungskritischen Medien "auf das n├Âtigste Ma├č zu beschr...

Diesel-Abgasuntersuchung (Foto: dpa)

Audio | 26.09.2018 | Länge: 00:00:40 | SR 3 - Franziska R├╝ck Umfrage: Zuzahlen f├╝r die Diesel-Hardware-Nac...

Die SR 3-H├Ârer sind eindeutig dagegen, dass Dieselfahrer f├╝rs Nachr├╝sten auch noch zur Kasse gebeten werden sollen. Das will Bundesverkehrsminister Scheuer f├╝r 3er-BmE, Fahrzeuge der Mercedes C-Klasse und den VW Passat.

Nachr├╝stung nur dort, wo Fahrbervote drohen (Foto: dpa)

Audio | 26.09.2018 | Länge: 00:03:22 | SR 3 - Michael Friemel / Gregor Kolbe "Die Verbraucher sind bislang auf der Strecke...

Drei Jahre Dieselskandal und kein Ende: Nun sollen nach dem Willen der Bundesregierung, vor allem Bundesverkehrsminister Scheuer, die Halter von Dieselfahrzeugen doch bezahlen: Die Rede ist von 20 Prozent der Umr├╝stung, rund 600 Euro f├╝r neue Euro-5-Model...

Studiogespr├Ąch (Grafik: SR)

Audio | 18.09.2018 | Länge: 00:02:47 | SR 3 - Studiogespr├Ąch: Karin Mayer/Nadine Thielen Studiogespr├Ąch: "Der Fahrzeugbau steht vor gr...

Es war einer der gr├Â├čten Wirtschaftsskandale der letzten Jahrzehnte, der vor genau drei Jahren ans Licht gekommen ist: Der Skandal um manipulierte Abgaswerte von Dieselautos bei Volkswagen. Immer neue Manipulationen sind seitdem auch bei anderen Herstelle...

Auspuffrohre eines Diesel-Pkw (Foto: dpa)

Audio | 18.09.2018 | Länge: 00:06:29 | SR 2 - Stephan Deppen "Der Diesel hat jetzt tragischer Weise ein ri...

Am Dienstag vor drei Jahren wurde wurde der VW- Betrugsskandal bei Dieselfahrzeugen publik. Dieser hat die gesamte Betrachtung von Leistung, Verbrauch und Umweltbelastung von Diesel-Fahrzeugen ver├Ąndert. ├ťber das Thema hat SR 2-Moderator Stephan Deppen mi...

Ein Auspuff (Foto: dpa)

Audio | 18.09.2018 | Länge: 00:03:25 | SR 2 - Stephan Deppen Chance vertan! - Kommentar zu drei Jahren Die...

Vor drei Jahren ist der Abgas-Betrug von VW bei den Dieselautos bekannt geworden. Seitdem wird in Deutschland dar├╝ber gestritten, wer verantwortlich ist und wie man den Schaden wiedergutmachen k├Ânnte. Aber: Die Regierung habe bisher nur an dem Symptomen g...

´╗┐