Japanisch oder thailändisch? Libanesisch oder marokkanisch? Mexikanisch oder brasilianisch? Spanisch oder bretonisch? Wer hierzulande Lust auf internationale Küche hat, wird schnell fündig. Kaum eine Nation der Welt, die nicht hier vertreten ist. Zwar streitet die Politik noch darüber, ob Deutschland ein Einwanderungsland ist oder nicht. Kulturell und kulinarisch ist es das aber längst. Denn alle Zuwanderer bringen ihre ganz eigenen Traditionen und Bräuche mit und damit auch ihre ganz spezielle Küche. In vielen deutschen Städten können Hungrige mühelos eine kulinarische Weltreise machen, so vielfältig ist mittlerweile das Angebot. Das gilt auch für den Südwesten: für Baden-Württemberg, das Saarland und Rheinland-Pfalz sowie die Nachbarn Frankreich und Luxemburg.

Neueste Beiträge

Abspielen

Video | SR Fernsehen Spanische und georgische Spezialitäten

Der Katalane Angel Barbera verwöhnt seine Gäste in der Heidelberger "Bodega Don Jamón" seit mehr als 20 Jahren mit Tapas und spanischen Spezialitäten. Auch Ana de la Rubia lebt davon, das kulinarische Spanien nach Deutschland zu bringen. Irakli Rukhadze i...

Abspielen

Video | SR Fernsehen Japanische und marokkanische Spezialitäten

Mika Morita lebt in Saarbrücken. Mit ihr bereiten wir eines der Lieblingsgerichte ihrer japanischen Heimat zu: Ramen. Marokkos bekannteste Spezialität ist die Tajine. Den gleichen Namen trägt das Schmorgefäß, indem das Gericht traditionell zubereitet wird...

Abspielen

Video | SR Fernsehen Bretonische und äthiopische Spezialitäten

Hervé Hiot ist in Neustadt an der Weinstraße ein wenig prominent. Seit 15 Jahren betreibt der gebürtige Bretone Hervé Hiot in Neustadt seine Crêperie. Äthiopische Spezialitäten gibt es in dem Restaurant von Asayesh Räuschel in Mannheim. Dort fühlt man sic...