Ein Magazin, das sich wöchentlich mit Aktuellem und Hintergründigem aus dem Saarland befasst: das ist "Wir im Saarland - Das Magazin". Die Themen: Von Politik über Gesellschaft bis Wirtschaft. Das Markenzeichen: Berichte aus dem Blickwinkel des Zuschauers, konkret statt abstrakt, aus der Nähe statt aus der Ferne. Vor-Ort-Reportagen gehören ebenso dazu wie Studiogäste oder das "Bunt-Unterhaltsam-Skurrile".

Neueste Beiträge

Abspielen

Video | SR Fernsehen Wir im Saarland - Das Magazin (11.10.2018)

„Das Magazin“ berichtet diesmal über Greifvögel, die von Windrädern getötet wurden, einen kleinen Ort, der sich zum Energiedorf gemausert hat und die verborgenen Sensationen von Saarwellingen.

Abspielen

Video | SR Fernsehen Windräder gefährden Greifvögel

An erneuerbaren Energien führt kein Weg vorbei, wenn man den Klimawandel bremsen will. Trotzdem sind auch sie nicht absolut umweltfreundlich. So sorgen Windräder immer wieder für Ärger, weil seltene Greifvögel in die Rotorblätter gelangen und getötet werd...

Abspielen

Video | SR Fernsehen Wie Oberkirchen zum Energiedorf wurde

Die Bürger von Oberkirchen haben viel vor: sie wollen die Energiewende in Deutschland vorantreiben. Auf dem Dach der Grundschule haben sie Photovoltaikanlagen angebracht; außerdem haben sie eine „Strom-Tankstelle“ für Elektro-Autos eingerichtet und sich z...

Abspielen

Video | SR Fernsehen Interview mit Winfried Anslinger

Winfred Anslinger spricht im Interview über die aktuelle Lage der Energiewende im Saarland und darüber, wie Oberkirchen sich als Vorreiter etabliert.

Abspielen

Video | SR Fernsehen „Wir sind Spitze!“ unterwegs in Saarwellingen

In unserer Serie „Wir sind Spitze“ will diesmal Saarwellingen beweisen, dass es viele außergewöhnliche Orte und Einrichtungen hat, die die Gemeinde einmalig machen. Bürgermeister Manfred Schwinn zeigt uns, wie bedeutend Saarwellingen bereits vor hundert J...

Abspielen

Video | SR Fernsehen Wir im Saarland - Das Magazin (04.10.2018)

„Das Magazin“ wirft diese Woche einen Blick hinter die Kulissen der Macht. In der großen Politik arbeiten Menschen, ohne die Ministerpräsidenten, Minister, Ministerinnen oder Staatssekretäre nicht regieren könnten. Wir stellen Ihnen einige davon vor.

Abspielen

Video | SR Fernsehen Die Zwei vom Finanzamt

Lustig und familiär so beschreiben Jörg Binder und Marita Schwed ihren Arbeitsplatz. Die beiden arbeiten im Postamt und in der Scanstelle des Finanzministeriums. Sie sind „Mitarbeiter für alles“ in ihrem Haus. Und dass man viel von Ihnen lernen kann, hat...

Abspielen

Video | SR Fernsehen Ein Mann für alle Fälle

Im Ministerium für Bildung und Kultur ist er immer sofort zur Stelle: Hausmeister Jörg Walter. Bilder aufhängen, Stühle aufstellen, Leuchtstoffröhren wechseln und die Monstera Deliciosa gießen, das sind nur einige seiner Aufgaben. Als Mann für alles hat e...

Abspielen

Video | SR Fernsehen Politik für Anfänger

Im Wirtschaftsministerium will sie lernen wie Politik funktioniert. Ronja Karnbach ist eine von 12 jungen Menschen, die erstmals ein politisches Freiwilliges Soziales Jahr machen dürfen. Im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr durchläuf...

Abspielen

Video | SR Fernsehen Unterwegs mit dem Minister

Die Saarländischen Minister und Ministerinnen sitzen nicht den ganzen Tag lang nur In ihren Chefbüros, sondern sie haben auch Außentermine.Vorzimmer und Pressstelle koordinieren: Und dann fährt der Dienstwagen vor. Jeder Minister hat seinen „eigenen“ Chau...