Ein Magazin, das sich wöchentlich mit Aktuellem und Hintergründigem aus dem Saarland befasst: das ist "Wir im Saarland - Das Magazin". Die Themen: Von Politik über Gesellschaft bis Wirtschaft. Das Markenzeichen: Berichte aus dem Blickwinkel des Zuschauers, konkret statt abstrakt, aus der Nähe statt aus der Ferne. Vor-Ort-Reportagen gehören ebenso dazu wie Studiogäste oder das "Bunt-Unterhaltsam-Skurrile".

Neueste Beiträge

Abspielen

Video | SR Fernsehen Saarbrücker Zeitreise ins Jahr 1904

1904 gedreht, danach Jahrzehnte unerkannt in einem Film-Archiv in London geschlummert und dann durch Zufall wiederentdeckt - das ist die Geschichte eines uralten Films, der Szenen aus Saarbrücken kurz nach der vorletzten Jahrhundertwende zeigt.

Abspielen

Video | SR Fernsehen Überlebt die Linke ohne Oskar?

Mit Oskar Lafontaine feierte die saarländische Linkspartei fulminante Wahlergebnisse. Doch nach und nach schwand die Wählergunst. Bei der Wahl im März flog sie mit 2,6 Prozent aus dem Landtag. Sind die Linken im Saarland noch zu retten?

Abspielen

Video | SR Fernsehen Kalte Kirchen – Pfarreien befürchten sinkende...

Die Energiekrise trifft auch die Kirchen. Das Bistum Trier empfiehlt pro Pfarreiengemein-schaft oder fusionierter Pfarrei nur noch zwei Kirchen zu heizen. Doch nicht alle Gemeinden halten sich daran, aus Angst Besucher zu verlieren.

Abspielen

Video | SR Fernsehen #zehnminuten – Leben mit dem Vergessen

Die Gedanken verschwinden, die Erinnerung geht verloren. Fast jeder zehnte Mensch über 65 im Saarland ist an einer Demenz erkrankt. Tendenz steigend. Betroffen sind nicht nur die Erkrankten, sondern auch die Angehörigen. Leben mit dem Vergessen.

Abspielen

Video | SR Fernsehen Wir im Saarland - Das Magazin (08.12.2022)

Wie gehen Betroffene und Angehörige mit Demenz um? Neustart für die Linke – klappt es ohne Oskar Lafontaine? Wie sehr betrifft das Energiesparen auch die Kirchen? Zeitreise ins Jahr 1904 – ein historischer Film über Saarbrücken wurde wiederentdeckt .

Abspielen

Video | SR Fernsehen Bunte Hochburg - Nerds im Saarland

Sie tauchen in fiktionale Welten ein. Kleiden, sprechen und bewegen sich wie ihre Vorbilder aus Filmen oder Comics. Nerds sind Menschen, die sich so intensiv mit einer Sache beschäftigen, dass sie fast nur noch für diese Sache leben.

Abspielen

Video | SR Fernsehen Homburger Professorenzwillinge

Johannes und Maximilian Linxweiler sind Zwillingsbrüder, die beide im Bereich Krebstherapie forschen. Sie sind gerade erst den Marathon in Chicago gelaufen. Wir haben die Brüder bei ihrem Alltag an der Uniklinik begleitet und stellen ihre Forschung vor.

Abspielen

Video | SR Fernsehen Die Grünen im Saarland – Suche nach politisch...

Im Saarland hat ein parteiinterner Streit die Grünen zur nicht wählbaren Partei gemacht. Bei der Bundestagswahl standen sie hierzulande nicht auf dem Wahlzettel. Den Einzug in den Landtag haben sie knapp verpasst. Und jetzt?

Abspielen

Video | SR Fernsehen Zeitenwechsel - Zukunft des Rosseltals

Schmutzigster Fluss Europas und ein Parade-Beispiel für die negativen Auswirkungen des Bergbaus: Das war Jahrzehntelang das Rosseltal. Doch Mitte der 90er begann ein Umdenken. Es folgten ein Entwicklungskonzept und umfangreiche Renaturierungsmaßnahmen.

Abspielen

Video | SR Fernsehen Hilfe für Obdachlose -Saarbrücker Kältebus be...

Die Energiekrise hat schwerwiegende Folgen, auch für Hilfsorganisationen. Der Saarbrücker Kältebus verbraucht pro Woche 500 Liter Öl, damit sich Obdachlose aufwärmen können. Derzeit sind die Helfer bei den letzten Vorbereitungen.