Immer sonntags blicken Reporter in 'Echo der Woche' in den 50ern und 60ern auf die vergangene Woche zurück und sprechen über wichtige politische Ereignisse. Sie ordnen ein, kommentieren und bewerten. Alle Infos zu ARD Retro gibt es hier: https://www.ard.de/die-ard/Fragen-und-Antworten-zu-ARD-Retro-100

Neueste Beiträge

Abspielen

Audio | IDA Warum Charles de Gaulle jetzt für Englands EW...

Lange Zeit war Frankreichs Präsident Charles de Gaulle gegen den Beitritt Großbritanniens in die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG). Jetzt hat er seine Meinung geändert. Warum, erklärt Reporter Hans-Josef Strick.

Abspielen

Audio | IDA Deutschland und Frankreich - zu Freundschaft ...

Außenminister Gerhard Schröder fährt zu seinem französischen Amtskollegen Maurice Couve de Murville. Die beiden sollen sich nicht besonders gut verstehen, aber müssen sich trotzdem treffen. Reporter: Karl Willy Beer.

Abspielen

Audio | IDA Es kriselt in der EWG - wie soll es weitergeh...

Die Agrarwirtschaft und die Außenzölle. Das sind zwei der Themen, über die sich die sechs Mitgliedsländer der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft im Sommer 1965 streiten. Besonders Deutschland und Frankreich kommen sich in die Haare.

Abspielen

Audio | IDA Hermann Döbler wird an Berliner Mauer erschos...

Hermann Döbler, 43 Jahre alt, aus West-Berlin, wurde am 15. Juni 1965 an der Berliner Mauer erschossen. Warum ist das passiert? Und wie reagieren die politischen Führungen von DDR und Sowjetunion? Reporter Kurt Wessel kommentiert.

Abspielen

Audio | IDA 20 Jahre nach der Kapitulation: Zum deutsch-s...

Wie steht es 20 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg um das deutsch-sowjetische Verhältnis? Echter Frieden wurde nie geschlossen und der Krieg mit anderen Mitteln fortgesetzt, sagt Reporter Horst Friedrich.

Abspielen

Audio | IDA 20 Jahre nach der Kapitulation: Zum deutsch-n...

Am 8. Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg. Die Niederlande und Belgien hatten sehr unter der deutschen Besatzung gelitten. Wie steht es 20 Jahre später um das deutsch-niederländische und deutsch-belgische Verhältnis?

Abspielen

Audio | IDA 20 Jahre nach der Kapitulation: Zum deutsch-f...

Wie steht es 20 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg um das deutsch-französische Verhältnis? Die Versöhnung der beiden Länder gilt als großes europäisches Nachkriegswerk. Aber es herrscht immer noch viel Misstrauen, meint Reporter Karl Puhlmann.

Abspielen

Audio | IDA 20 Jahre nach der Kapitulation: Zum deutsch-b...

Am 8. Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg. Großbritannien und die anderen Alliierten hatten das Deutsche Reich besiegt. Wie steht es 20 Jahre später um das deutsch-britische Verhältnis? Welche Themen beschäftigen die beiden Länder?

Abspielen

Audio | IDA 20 Jahre nach der Kapitulation: Wie sich die ...

20 Jahre nach Kriegsende steht die Bundesrepublik wirtschaftlich, sozial und außenpolitisch ziemlich gut dar, meint Karl Willy Beer. Wehrmutstropfen ist die deutsche Teilung, die für den Reporter aber ein Ablaufdatum hat.

Abspielen

Audio | IDA 20 Jahre nach Kriegsende: Deutschland in völk...

Seit 20 Jahren ist der Zweite Weltkrieg zu Ende. Deutschland ist ein geteiltes Land. Die drei Westmächte wollen eine Deutschland-Erklärung zur Frage der Wiedervereinigung abgeben. Was soll drin stehen? Die USA und Frankreich streiten sich.