Foto zur Sendung titel
SR 3 Saarlandwelle SR 3 Krimitipp

Jede Woche ein neuer Krimi

Weitere Informationen zum Umgang mit Podcasts finden Sie hier

Podcast-Folgen

Abspielen

Podcast | SR 3 Krimitipp "88"

Der neueste Krimi von Marcus Imbsweiler wurde auf der Buchmesse in Frankfurt druckfrisch präsentiert. Ulli Wagner stellt ihn vor. "88" von Marcus Imbsweiler ist im Conte Verlag St. Ingbert erschienen. Das Taschenbuch hat 246 Seiten und kostet 14 Euro.

Abspielen

Podcast | SR 3 Krimitipp 13.10.18 Frankfurter Allerlei

– Kriminell Gutes von der Frankfurter Buchmesse - von Ulli Wagner

Abspielen

Podcast | SR 3 Krimitipp Burgenkrimis aus dem Saarland

- Galgentod auf der Teufelsburg von Elke Schwab- Das Geheimnis der Burgkapelle von Barbara Mansion- Die Rückkehr des Wallfahrers von Susanne Kraus

Abspielen

Podcast | SR 3 Krimitipp Club der Romantiker oder Das Rätsel um Laureen Mills

vorgestellt von Ulli Wagner,"Der Club der Romantiker oder das Rätsel um Laureen Mills" von Frank P. Meyer ist im Conte Verlag St. Ingbert erschienen. Das Taschenbuch hat 432 Seiten und kostet 18 Euro.

Abspielen

Podcast | SR 3 Krimitipp Der Preis des Todes

vorgestellt von Ulli Wagner-Der Preis des Todes" von Horst Eckert ist bei Wunderlich erschienen. Die gebundene Ausgabe hat 414 Seiten und kostet 19,95 Euro, das E-Book gibt es für 16,99 €.

Abspielen

Podcast | SR 3 Krimitipp "Das Quartett" von Werner Weckler

"Das Quartett" von Werner Weckler ist in der Schwarzen Reihe der Edition Schaumberg erschienen. Das Taschenbuch hat 176 Seiten und kostet 11 Euro.

Abspielen

Podcast | SR 3 Krimitipp OXEN.Der dunkle Mann

Der Mittelteil der Trilogie von Jens Henrik Jensen; vorgestellt von Ulli Wagner; Verlag: dtv.Das Taschenbuch hat 512 Seiten und kostet 16.90 Euro, das E-Book gibt es für 7,99 Euro. Das Hörbuch (mit Dietmar Wunder als Erzähler) kostet 19,99 Euro.

Abspielen

Podcast | SR 3 Krimitipp Krimi-Tipp-Spezial 01.09.18

Krimi-Tipp-Spezial – mit kriminell Gutem von der HomBuch und den neuesten Krimis von Isabell Valentin, Sebastian Fitzek und Rita Falk, die Ulli Wagner zur HomBuch noch einmal vorstellt.