Foto zur Sendung titel
SR 3 Saarlandwelle SR 3 - Aus dem Leben

Dinge die uns bewegen und Lebenstipps mit Uwe Jäger

Weitere Informationen zum Umgang mit Podcasts finden Sie hier

Podcast-Folgen

Abspielen

Podcast | SR 3 - Aus dem Leben 19.03.19 Arbeits- und Organisations-Psychologe Prof. Jörg Felfe - Chefs

Es gibt Regale voller Bücher über sie, jede Menge Klischees, und sie dürften das Haupt-Kantinenthema sein: die Chefs. Aber wer ist ein guter Chef oder eine gute Chefin? Wer seine Mitarbeiter an der langen Leine lässt? Oder wer straff führt?

Abspielen

Podcast | SR 3 - Aus dem Leben Krimi-Autor Tom Hillenbrand

Ein ehemaliger Luxemburger Sternekoch, der Verbrechen aufklärt? Wem das bekannt vorkommt, der hat schon Bücher von Tom Hillenbrand gelesen. "Teufelsfrucht" oder "Rotes Gold". Oder das aktuelle Abenteuer für den Koch Xavier Kieffer: "Bittere Schokolade".

Abspielen

Podcast | SR 3 - Aus dem Leben 26.02.19 Von Briten & Brexit

Anglistik-Dozent Dr. Roger Charlton zu Gast bei Nadine Thielen.

Abspielen

Podcast | SR 3 - Aus dem Leben Aus dem Leben - Alter mit Henning Scherf

Alter und Glück – diese Worte werden nur selten in einem Atemzug genannt. Bei Henning Scherf ist das anders. Der ehemalige Bremer Bürgermeister wirbt schon lange dafür, das Alter positiv zu sehen. Und er wohnt schon lange in einer Art Senioren-WG...

Abspielen

Podcast | SR 3 - Aus dem Leben Organspende mit Pfarrer Jörg Metzinger

Pfarrer Jörg Metzinger aus Schafbrücke hat harte Zeiten hinter sich: anderthalb Jahre hat er auf ein Spenderherz gewartet. Eine quälend lange Zeit musste er – seiner körperlichen Kraft beraubt – im Krankenhaus leben.

Abspielen

Podcast | SR 3 - Aus dem Leben Wladimir Kaminer

Uwe Jäger im Gespräch mit dem Schriftsteller Wladimir Kaminer

Abspielen

Podcast | SR 3 - Aus dem Leben Filmgeschichten mit Til Schweiger

Uwe Jäger im Gespräch mit Til Schweiger

Abspielen

Podcast | SR 3 - Aus dem Leben Wenn die Eltern sterben - Martin Bettinger

"Was tut man, wenn der Vater nicht stirbt? Wenn sein Leben vorbei ist, aber er stirbt nicht." So beschreibt der renommierte saarländische Autor Martin Bettinger, was er erlebt hat, als sein Vater gebrechlich wurde und dessen langes Sterben begann.